QualityHosting migriert 1.000 Mailboxen für Nussbaum Medien in Deutschland

Customer Stories: QualityHosting
Customer Name: Nussbaum Medien
Industry: Verlagswesen
Migration Info: 1.000 Postfächer
Migration Type: Vom gehosteten Exchange Server zu Microsoft 365
Challenge: Anlass: Verbesserung der Zusammenarbeit und Erleichterung der Arbeit aus dem Homeoffice oder unterwegs durch Konsolidierung aller Benutzer in der Cloud. Ergebnisse: Geschätzte Zeitersparnis von 90 Prozent gegenüber der Migration von PST-Dateien.
QualityHosting migriert 1.000 Mailboxen für Nussbaum Medien in Deutschland

QualityHosting ist ein deutscher IT-Dienstleister aus dem Rhein-Main-Gebiet, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Produkten und Services von Microsoft verfügt. Das Unternehmen ist deutscher Marktführer für Exchange-Lösungen und ein Vorreiter bei der digitalen Transformation von Unternehmen. QualityHosting unterstützt Kunden beim Aufbau ihrer Microsoft-Umgebungen, bietet Cloud- und IT-Sicherheitsdienste, Website-Hosting und Microsoft-Schulungen an.

Die Verlagsgruppe Nussbaum Medien mit Sitz in der Nähe von Heidelberg ist seit mehr als fünf Jahren Kunde von QualityHosting. Das Unternehmen produziert Print-Publikationen wie Lokalzeitungen, Zeitschriften, Magazine, Broschüren und andere Druckerzeugnisse. Nussbaum Medien hat außerdem digitale Kanäle wie Gemeindenachrichten, Veranstaltungen, Reiseführer, Online-Stellenangebote und Online-Shopping-Publikationen für das eigene Geschäft erschlossen.

Mitte 2020 hatte sich Nussbaum entschieden, von Hosted Exchange auf eine Microsoft-Cloud-Umgebung umzusteigen. Einige Mitarbeiter nutzten bereits Microsoft-Cloud-Anwendungen, und das IT-Team von Nussbaum wusste, dass die Zusammenarbeit viel einfacher wäre, wenn alle Postfächer des Unternehmens in die Cloud migriert würden. Dennoch waren sie besorgt. Wie lange würde die Migration dauern?

„Als die Kollegen von Nussbaum mit dieser Frage zu uns kamen, erinnerten sie sich noch an die zeitaufwändige PST-Migration, die wir einige Jahre zuvor für sie durchgeführt hatten“, erklärt Sabrina Heiliger, Projektmanagerin bei QualityHosting. „Wir konnten sie beruhigen, denn wir hatten MigrationWiz entdeckt. Das Tool hat uns in den letzten Jahren geholfen, Migrationen schnell und reibungslos durchzuführen.“

 

Der Schatten-IT einen Schritt voraus

Nussbaum erkannte nicht nur die großen Chancen, die sich durch die Umstellung auf die Cloud ergaben. Das IT-Team stellte auch fest, dass es zu einigen von den Unternehmens-Richtlinien abweichenden Aktivitäten gekommen war. Da die Mitarbeiter für die Dauer der Pandemie nach Hause geschickt wurden, suchten sie nach Möglichkeiten, im Homeoffice produktiv zu bleiben und Verbindungen von dort aus aufrechtzuerhalten. So gab es einige Gruppen bei Nussbaum, die begannen, Microsoft Teams auf eigene Faust einzurichten. Sie wollten gleichziehen mit Kunden, die Meetings und Zusammenarbeit über Teams anforderten.  

„Das IT-Team von Nussbaum begann, sich über die Schatten-IT Sorgen zu machen, d.h. konkret darüber, dass ihre Kollegen Konten einrichten, die nicht zentral gemanagt werden“, so Heiliger. „Sie wollten etwas unternehmen, bevor es außer Kontrolle gerät.“ 

Die Konsolidierung aller 1.000 Benutzer in einem Microsoft 365 Cloud-Mandanten sollte es Nussbaum ermöglichen, die Sicherheit aufrechtzuerhalten, die Bildung von Teams zu organisieren und Anwendungen für alle Mitarbeiter konsistent zu aktualisieren. Letztlich umfasste das Migrationsprojekt E-Mails, Archive und Kalender für 1.000 Benutzer – rund 3,5 Terrabyte an Daten.

 

Überwältigt von der Geschwindigkeit

Obwohl Nussbaum und Quality Hosting etwa sechs Monate vor der eigentlichen Migration mit der Strategieentwicklung begannen, war der Kunde überrascht, wie schnell alles vonstattenging. Heiliger: „Sie konnten es nicht glauben, dass diese Migration viel schneller über die Bühne gehen würde als die vor ein paar Jahren, zumal ja so viel mehr Daten vorhanden waren. Nussbaum ging davon aus, dass wir die Benutzer darüber informieren müssten, dass einige ihrer Daten am Montagmorgen nicht mehr verfügbar sein würden, wenn sie sich wieder einloggen. Nun, der Montagmorgen kam und alles war erledigt: Die Anwender mussten lediglich ihre Outlook-Profile neu konfigurieren.“

Das Team hatte sich für eine Vorstufenmigration entschieden, bei der die Daten in den zwei Wochen vor der Umstellung mit MigrationWiz im Hintergrund verschoben wurden. Die IT-Abteilung von Nussbaum beschloss, Outlook am Ende des Projekts selbst zu konfigurieren, hätte aber auch DeploymentPro, das automatische Tool in MigrationWiz, verwenden können.

Im Ergebnis wurde nicht nur die Gesamtdauer der Migration erheblich verkürzt. Heiliger schätzt, dass das IT-Team dank MigrationWiz auch 90 Prozent weniger Arbeitszeit im Vergleich zu einer manuellen PST-Migration investieren musste.

„Da MigrationWiz vollständig automatisiert ist, musste ich es nur einrichten und gelegentlich den Fortschritt überprüfen. „Das Tool schickte mir sogar E-Mails, die den Status anzeigen – nicht einmal das musste ich kontrollieren. MigrationWiz ist intelligent und einfach und verschafft einen enormen Zeitgewinn“, freut sich Sabrina Heiliger.

 

Die Entscheidung für „schnell, einfach und zuverlässig“

Als das Team von QualityHosting auf der Suche nach einem automatisierten Migrationstool war, testeten die IT-Spezialisten auch das Tool eines anderen Anbieters. Ihre Erfahrungen damit waren enttäuschend. Als angezeigt wurde, dass die Migration zu 100 Prozent abgeschlossen sei, stellten die Experten beim Vergleich von Quelle und Ziel fest, dass nur 50 Prozent der Daten migriert waren. So eine Fehlinformation wäre für einen IT-Dienstleister bei einem Kundenprojekt sehr peinlich!

Jetzt bleibt QualityHosting bei dem Tool, auf das sie sich verlassen können. Heiliger: „Seit wir BitTitan gefunden haben, sehen wir uns andere Tools gar nicht mehr an. Wir wissen, dass wir dem Kunden eine erfolgreiche Migration vermelden können, wenn uns MigrationWiz den Abschluss der Migration zu 100 Prozent meldet.“

 

Share this Post: