Was gibt es Neues bei MigrationWiz?

Was gibt es Neues bei MigrationWiz?

Produktversionshinweise enthalten Informationen über Updates, Upgrades und neue Funktionen für BitTitan-Lösungen und -Dienste. Alle aktuellen Produktinformationen finden Sie im BitTitan Help Centre. 

Die Technologie verändert sich und damit auch die Art und Weise, wie wir arbeiten. Auch BitTitan verändert sich, wächst und erweitert seine Reichweite. Bei alledem bauen wir ständig unser Portfolio aus und nehmen neue Funktionen hinzu, um Sie noch besser zu unterstützen. Wir möchten sicherstellen, dass Sie immer gut informiert sind. Deswegen schicken wir Ihnen nachfolgend eine Übersicht unserer Versionshinweise aus dem zweiten Quartal.

 

Was gibt es Neues bei MigrationWiz?

Wir erweitern regelmäßig die Migrationsmöglichkeiten mit MigrationWiz. Diesmal haben wir einen neuen Endpunkt und eine Reihe neuer Funktionen hinzugefügt:

 

Von Google Shared Drive zu Google Shared Drive:

Mit der MigrationWiz Shared Document Lizenz können Sie nun Dokumente, Ordner, Berechtigungen, Versionen und grundlegende Metadaten von einem Google Shared Drive zu einem anderen Google Shared Drive migrieren. Erfahren Sie mehr

OneDrive-Dokumentversionen und Metadaten:

Verwenden Sie das MigrationWiz User Migration Bundle (UMB), um Dokumente, Berechtigungen, Versionen und Metadaten von einem OneDrive-Laufwerk zu einem anderen OneDrive-Laufwerk zu migrieren. Erfahren Sie mehr

Teams-Dokumentversionen und Metadaten:

MigrationWiz unterstützt jetzt die Migration von Dokumenten-Metadaten und -Versionen für Teams-zu-Teams-Projekte. Die entsprechende Funktion aktiviert Ihr BitTitan Technical Support Team gerne für Sie. Weitere Informationen finden Sie unter: Teams-zu-Teams-Migrationen - Anleitung zur Migration von Dokumentversionen und Metadaten.

Teams Planer:

Sie können jetzt Inhalte der Planner-App als Teil einer Teams-zu-Teams-Migration migrieren, einschließlich Pläne, Buckets, Aufgaben und Planner-Registerkarten. Weitere Informationen

Neue Google Personen-API:

Da Google die Contacts API am 15. Juni 2021 abgeschafft hat, verwendet MigrationWiz jetzt die People API für alle neuen Google Mailbox-Migrationsprojekte. Dies gilt sowohl für die Quelle als auch für das Ziel. Weitere Informationen finden Sie unter Google API einrichten.

 

Neue Lizenz für Microsoft-Migrationen

 

Mehrmandanten-Migrationen:

Mit dem neuen Tenant Migration Bundle können Sie alle Personen und Daten in einer Microsoft-Migration mandantenübergreifend verschieben. Ähnlich wie das User Migration Bundle, das mehrere Workloads für einen einzelnen Benutzer in einem Projekt abdeckt, erfasst das Tenant Migration Bundle alle Daten, die in den am meisten genutzten Anwendungen der Microsoft Office-Suite gespeichert sind, darunter Exchange, OneDrive, SharePoint und Teams. Hier erfahren Sie mehr

 

MigrationWiz-Erweiterungen

Erweiterte Koexistenz für Tenant-to-Tenant-Migrationen:

Wir haben die Funktionsweise der Mandant-zu-Mandant-Koexistenz-Funktion für Microsoft 365-Migrationen um mehrere Funktionen erweitert, einschließlich ausführlicher Protokollierung, Mailbox-Discovery-Scoping, Flexibilität und zusätzlicher Optionen bei der Projekterstellung und Microsoft 365-Lizenzmanagement. Neue Funktionen für die Zeit nach der Migration eröffnen die Möglichkeit, den Versender auf das Quellpostfach zurückzusetzen bzw. nicht zurückzusetzen. Lesen Sie den Leitfaden zur Migration von Office 365 auf Office 365 und erfahren Sie mehr zum Ändern des Domänennamens und der Verwendung der Koexistenz-Funktion.

 

Hybrid-Erweiterungen:

Im Leitfaden zur Verwaltung von Hybrid Exchange erfahren Sie mehr über die Erweiterungen für Hybrid-Delegierte und die Flexibilität von Hybrid-Lizenzen.

 

Demnächst verfügbar

Wir sind ständig auf der Suche nach Innovationen! Die nächsten Verbesserungen sind schon in der Planung, einschließlich der Unterstützung für die Migration zusätzlicher Teams-Komponenten wie Einstellungen, private Kanäle, Word-, Excel-, PowerPoint-, PDF- und Website-Registerkarten. Wir werden auch mehr Endpunkte für die Migration von Dokumentversionen und Metadaten unterstützen. Und wir möchten Sie in die Lage versetzen, SharePoint-Websites und Unterseiten automatisch zu erkennen, um die Migration noch effizienter zu gestalten. Bleiben Sie dran!

Klicken Sie auf die Links in diesem Artikel, um mehr über die Änderungen zu erfahren. Wenn Sie Fragen zu den neuen Funktionen und Aktualisierungen haben, wenden Sie sich an den technischen Vertrieb oder Ihr Account-Team.

 

 

 

 

Share this Post: